Kein Afghanen-Video in Deutschland – wg. der GEMA

Tja, fast könnte man glauben, der Demokratieexport nach Afghanistan funktioniert: Ein Video auf dem Youtube-Kanal des afghanischen Innenministeriums, Helmets save lives, lässt sich in Deutschland nicht anschauen. Wegen der verwendeten Musik: Die GEMA hat die Verlagsrechte hieran nicht eingeräumt. (Es scheint, die können mehr durchsetzen als die NATO?) Zum Glück gibt es auch Videos der afghanischen Regierung, die nicht für Deutschland gesperrt sind.

weiterlesen …

Ein Buch, ein Buch

Wenn zu dieser Zeit des Jahres der Paketbote die Rezensionsexemplare neu erschienener Bücher heranträgt, drängt sich Journalisten meist der Spruch von Büchern für den Gabentisch auf. Diese Begrifflichkeit mag ich bei den drei Büchern, um die es hier geht, ungern benutzen: nicht, weil sie sie nicht als Geschenk eignen würden (zwei davon sogar sehr), sondern weil ich angesichts der Themen hier, angesichts von Krieg und Waffen ungern von Geschenk-Büchern für Weihnachten reden mag… Obwohl das jeder selbst beurteilen muss. Übrigens,[…]

weiterlesen …

RC N Watch: Im Norden schneit’s

Im Norden Afghanistans ist heute Schnee gefallen – etwa 25 Zentimenter werden aus Masar-i-Scharif gemeldet, in Kundus und Maimaneh sieht es nicht viel anders aus. Für die – westlichen – Soldaten ist das auch ein großer Spaß (obwohl ich vermute, dass es für diejenigen, die auf ohnehin schwierigen Straßen ihre gepanzerten Fahrzeuge auf Patrouille steuern, nicht so lustig ist…): (Alle Fotos: ISAF RC North) Für die Bevölkerung allerdings ist der – in dieser Masse – völlig ungewohnte Schneefall eher eine[…]

weiterlesen …

Und Deutschland wird doch am Hindukusch verteidigt

Mit dem früheren Verteidigungsminister Peter Struck ist ein Spruch verbunden, der es in die Reihe deutscher geflügelter Worte geschafft hat: Deutschlands Sicherheit wird auch am Hindukusch verteidigt, sagte der SPD-Politiker zum Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr. Das ist knapp zehn Jahre her – gilt das aus Sicht des Ministers, der maßgeblich an diesem Einsatz beteiligt war (unter anderem mit der Übernahme von ISAF durch die NATO) noch immer? Heute, bei der Vorstellung des Buches des Kollegen Marco Seliger Sterben für Kabul (dazu[…]

weiterlesen …