Somalias Piraten kehren zurück an Land

Es klingt wie eine bittere Ironie. Die Piraten, die die Gewässer am Horn von Afrika bis weit in den Indischen Ozean hinein unsicher machen, haben auch an Land zugeschlagen: Inzwischen scheint sicher, dass kriminelle Banden, die mit den Seeräubern zusammenhängen, ein britisches Ehepaar in einer Touristenanlage in Kenia überfallen, den Mann getötet und die Frau entführt haben. Officials: English tourist kidnapped by Somali pirates, heißt es bei CNN. (Entsprechende Gerüchte hatte es in den vergangenen Tagen immer wieder gegeben, allerdings[…]

weiterlesen …

Bundeswehr, Online-Journalismus, Social Media: Langsame Annäherung

Das ist sozusagen ein Eintrag in eigener Sache: Erfreulicherweise mehren sich die Signale, dass das Verteidigungsministerium und die Bundeswehr, wenn auch langsam, eine andere Haltung zu Social Media einnehmen… Gerade bekomme ich die Mail vom Internet-Radiosender detektor.fm: Der Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière wird am Mittwoch, den 21. September im Interview bei detektor.fm sein. Im Gespräch wird es vor allem um den geplanten Truppenabzug aus Afghanistan und die allgemeine Zukunft der Bundeswehr im Hinblick auf die Herausforderungen der Personalgewinnung gehen. Das[…]

weiterlesen …

RC N Watch: „Counterterrorism-Chief“ bei Kundus erschossen

Auch wenn die Zahl der Anschläge gegen ISAF-Truppen im Norden Afghanistans rückläufig ist: Die gezielten Angriffe auf afghanische Offizielle, örtliche Regierungsbeamte und Polizeioffiziere halten an. Heute wurde der Counterterrorism Chief des Distrikts Khanabad bei Kundus erschossen, als er auf seinem Motorrad fuhr. Die Taliban bekannten sich zu der Tat; vier Verdächtige sollen bereits festgenommen worden sein.  

weiterlesen …

Afghanistan, differenziert

Die Nachricht kam erst, als der Minister schon wieder auf dem Heimflug war.  Wenige Kilometer nördlich von Taloqan in der nordafghanischen Provinz Takhar kamen Soldaten der afghanischen Armee (ANA) unter Feuer – und mit ihnen das deutsche Mentorenteam (Operational Mentoring and Liaison Team, OMLT). Deutsche Verwundete gab es nicht. Nur wenige Stunden zuvor hatte Verteidigungsminister Thomas de Maizière am Sonntag weit westlich von Taloqan ein anderes deutsches Mentorenteam besucht: In Hazrat-e-Sultan, Provinz Samangan, konnte OMLT-Chef Oberstleutnant Gisbert Husse dem Minister[…]

weiterlesen …

Apps, toternst.

Ein Lesehinweis für alle, die es – wie ich – vergangene Woche verpasst haben: Die U.S. Marines experimentieren mit Apples iPad als kommunizierende digitale Karte – um bei Luftnahunterstützung (Close Air Support) in Afghanistan auch die richtigen Ziele zu treffen: On Target with iPads (Defense News) iPads now helping Marines to unleash hell (DangerRoom, der ursprüngliche Titel ist in der URL noch erkennbar: Death on an iPad) (So was meinte ich übrigens nicht, als ich neulich auf die iPads an[…]

weiterlesen …