Freigelassene Segler, kämpfende Piraten

Eine Aktion somalischer Piraten, die vor allem in Dänemark viel Betroffenheit ausgelöst hat, ist beendet: Die Besatzung der dänischen Segelyacht Ing – ein Elternpaar, drei Kinder und zwei Crewmitglieder – sind nach einer offiziellen Bestätigung des dänischen Außenministeriums frei gelassen worden. Für die Dänen sollen nach Angaben der BBC drei Millionen US-Dollar Lösegeld gezahlt worden sein, diese Zahl wird natürlich nicht offiziell bestätigt. Die Segelyacht war im Februar vor Somalia gekapert worden. Auch der Frachter MV Panama mit seiner aus[…]

weiterlesen …

Minister zur Rüstungsindustrie: Wir müssen reden.

Ein wenig kokettierte Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière am (gestrigen) Dienstagabend natürlich mit seinem Ruf als preußisch-strenger Sachwalter, als er auf dem Parlamentarischen Abend des Bundesverbandes der Deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie den versammelten Managern gleich zu Beginn erklärte: Wer mich kennt, weiß, ich bin ein seltener Gast bei Parlamentarischen Abenden. Es gibt zu viele Verbände, es gibt zu viele Parlamentarische Abende. Für den Minister war es natürlich dennoch wichtig, gerade bei der Rüstungsindustrie zu erscheinen. Denn in dem großen Paket Bundeswehrreform[…]

weiterlesen …

Lesestück: Die Eroberung Tripolis‘

Wie die Rebellen sich auf den Kampf um die libysche Hauptstadt Tripolis vorbereiteten und wie Insider-Informationen den Aufständischen halfen, mit NATO-Unterstützung das Gaddafi-Regime zu stürzen – das schildert ein sehr lesenswerter Hintergrundbericht von Reuters: The secret plan to take Tripoli In der Länge wird die Geschichte es nie, wenn überhaupt, in die deutschen Medien schaffen. Also das Original lesen, so lange es online steht…

weiterlesen …