Kosovo: KFOR räumt Straßensperren (mit Update)

Update zur Situation im Nord-Kosovo (deshalb auch an den Anfang dieses Eintrags gestellt) von KFOR. Die beiden umstrittenen Grenzübergänge bleiben militärische Sicherheitsbereiche. (Mit der Administrative Boundary Line ist die international nicht von allen Staaten anerkannte Grenze zwischen dem Kosovo und Serbien gemeint.) CROSSING OF THE ADMINISTRATIVE BOUNDARY LINE FOR CIVILIAN PERSONNEL KFOR has declared crossing points at GATE 1 and DOG 31 as Military Protected Areas; KFOR will be responsible for the security at the Boundary Crossing Points If situations[…]

weiterlesen …

Briten sollen ein Jahr nach Afghanistan

Großbritannien plant offensichtlich, zumindest Schlüsselpersonal künftig für ein Jahr nach Afghanistan zu schicken – doppelt so lange wie die bisherige Stehzeit von sechs Monaten. Nach einem Bericht des Telegraph, der sich auf den britischen Kommandeur in der südafghanischen Provinz Helmand beruft, hat die Armeeführung dabei zunächst die Soldaten im Auge, die besonders eng mit Afghanen zusammenarbeiten oder deren längerfristige Landeskenntnis nützlich für den Einsatz ist: Mentoren der afghanischen Armee in den so genannten OMLTs (Operational Mentoring and Liaison Teams), aber[…]

weiterlesen …