Livestream: Russische Drohne über Aleppo

20160915_Aleppo_Drohne_RUS

Ich kann nicht recht beurteilen, ob es ein (technischer) Gag ist, Teil des Infowars oder wirklich nützlich: Über dem Osten der syrischen Stadt Aleppo kreist eine russische Drohne, die offensichtlich beobachten soll, ob die vereinbarte Feuerpause eingehalten wird – und jeder kann zuschauen.

Den Livestream gibt es auf der Seite des russischen Verteidigungsministeriums.

Neuer Anlauf für Waffenruhe in Syrien: Amerikanisch-russische Partnerschaft

20160909_Kerry_Lavrov_Mistura_Syria

Das Thema Syrien in seiner ganzen Komplexität – Bürgerkrieg, ISIS, Türkei und vor allem der Einfluss der USA und Russlands – kann hier nur ein Merkposten sein. Dazu (und weil die Debatte darüber ja auch hier immer wieder läuft) die jüngste Entwicklung: In Syrien soll am kommenden Montag, pünktlich zum islamischen Opferfest, ein neuer Versuch einer Waffenruhe beginnen. Vor allem aber: Ausgehandelt haben das die USA und Russland, die zugleich Schritte zu einer überraschend weitgehenden Zusammenarbeit vereinbart haben.

Aus der Zusammenfassung von AP:

The United States and Russia early Saturday announced a breakthrough agreement on Syria that foresees a nationwide cease-fire starting on Monday, followed a week later by an unexpected new military partnership targeting the Islamic State and al-Qaida as well as the establishment of new limits on President Bashar Assad’s forces. weiterlesen

Pioniere in Ingolstadt: Ausbildung syrischer Flüchtlinge (Update)

20160901_Ingolstadt_SYR_Pio-2

Zum heutigen Besuch der Verteidigungsministerin am Ausbildungszentrum Pioniere (hieß das nicht Pionierschule des Heeres?) habe ich was für Zeit Online geschrieben*

“Der ist pünktlich, der bemüht sich”

Zur Ergänzung das, was man in einem Blog als Material dazustellen kann:

Die Pressekonferenz von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen und Frank-Jürgen Weise, dem Chef der Bundesanstaltagentur für Arbeit

vdL_Weise_Ingolstadt_01sep2016     

 

Ausgangspunkt war die Ankündigung der Ministerin auf der Münchner Sicherheitskonferenz im Februar: weiterlesen

Russischer Einsatz in Syrien: Jetzt auch aus dem Iran

20160816_RUS_Iran_TU-22M3

Russische Kampfflugzeuge haben erstmals von einer Luftwaffenbasis im Iran Angriffe auf Ziele in Syrien geflogen. Dabei seien unter anderem Stellungen der ISIS-Terrormilizen und der islamistischen Jabhat al-Nusra angegriffen worden, teilte das Verteidigungsministerium in Moskau am (heutigen) Dienstag mit:

On August 16, 2016, Tu-22M3 long-range bombers and Su-34 tactical bombers took off from the “Hamedan” airbase (the Islamic Republic of Iran) and carried out a concentrated airstrike on objects of the ISIS and Jabhat al-Nusra terrorist groupings in the provinces of Aleppo, Deir ez-Zor and Idlib. weiterlesen

Zur Dokumentation: Aus der BPK – Polizisten-Abzug Südsudan, Zivilisten Opfer von Luftangriff in Syrien

Zur Dokumentation zwei Themen aus der Bundespressekonferenz am (heutigen) Freitag. Das eine Thema spielt schon im Bällebad eine Rolle: Warum hat die Bundesregierung bei den jüngsten Unruhen im Südsudan die deutschen Polizisten aus der UN-Mission abgezogen? Das andere Thema ist (nicht nur) in Deutschland bislang weitgehend untergegangen: Bei einem Luftangriff, vermutlich durch die US-geführte Anti-ISIS-Koalition, sind am vergangenen Dienstag bei Manbij in Syrien zahlreiche Zivilisten Opfer der Bomben geworden, wie unter anderem Amnesty International beklagt. weiterlesen

weiter »