ISIS-Sammler: Kobane und anderswo

Der Kampf gegen die islamistischen ISIS-Terrormilizen findet nicht nur in der syrichen Grenzstadt Kobane statt – dort aber vor den Augen der internationalen Medien, die von der Türkei aus über die Grenze schauen können. Dort entstanden auch das Video (siehe Tweet oben) der Nachrichtenagentur AFP wie die Fotos des AFP-Fotografen Bulent Kilic, die sich in einer Zusammenstellung unter anderem bei der britischen Daily Mail finden. weiterlesen

Kampf gegen ISIS: US-Flugzeuge werfen Waffen über Kobane ab

Im Kampf gegen die islamistischen ISIS-Terrormilizen haben die USA ihre Unterstützung für kurdische Kämpfer in der syrischen Stadt Kobane ausgeweitet. Nachdem in den vergangenen Wochen Luftangriffe das Vorrücken von ISIS-Kämpfern stoppen sollten, wurden nach einer Mitteilung des U.S. Central Command aus der vergangenen Nacht erstmals Waffen, Munition und Sanitätsmaterial abgeworfen. Allerdings, so heißt es in der Presseeklärung: Kobane kann immer noch fallen.

Aus der CENTCOM-Mitteilung:

U.S. military forces conducted multiple airdrops tonight in the vicinity of Kobani, Syria to resupply Kurdish forces on the ground defending the city against ISIL. weiterlesen

ISIS-Sammler: Keine Ziele für Bomben

Im Kampf gegen die islamistischen ISIS-Terrormilizen im Irak und in Syrien stoßen die Luftangriffe einer US-geführten internationalen Koalition zunehmend an die Grenzen ihrer Möglichkeiten: Allein mit Bomben und Raketen aus der Luft scheint das Vorgehen der ISIS-Kämpfer nicht zu stoppen. Symptomatisch dafür die Klage der belgischen Luftwaffe: Ihre F16-Kampfjets verfügen nur über (Präzisions)Bomben, die für einen Einsatz gegen die kleinen, beweglichen Einheiten und vor allem für den Einsatz in bewohnten Gebieten zu groß sind. weiterlesen

ISIS-Sammler: Kobane und anderswo

Airstrikes in Syria

Die syrische Stat Kobane nahe der türkischen Grenze ist weiterhin zwischen den islamistischen ISIS-Terrormilizen und Kurden umkämpft, und sie ist weiterhin das Symbol für den – in der internationalen Wahrnehmung: vom Scheitern bedrohten – Krieg gegen ISIS. Am (heutigen) Dienstag ein erneuter Versuch der Sammlung der vorliegenden Informationen:

Kobane wird von drei Seiten angegriffen – dpa via tagesschau.de:

Der Kampf um Kobane dauert mit unverminderter Härte an. Offenbar nimmt die Terrororganisation “Islamischer Staat” die syrische Grenzstadt inzwischen von drei Seiten in die Zange. Es gebe heftige Gefechte im Süden, Westen und vor allem im Osten der Stadt, berichtete ein kurdischer Aktivist telefonisch der Nachrichtenagentur dpa.
Einen Vorstoß des IS auf das Zentrum Kobanes konnten die Kurden aber offenbar abwehren.

weiterlesen

ISIS-Sammler: Frankreich überlegt Angriffe auch in Syrien, von der Leyen in Erbil

Nach den gestrigen gezielten Luftangriffen auf Ölraffinerien in Ostsyrien, eine der Hauptfinanzierungsquellen der islamistischen ISIS-Gruppierung, geht’s bei dem Thema weiter – hier eine (unvollständige) Sammlung, weil die Entwicklung sehr schnell vorangeht:

• Frankreich schließt jetzt eine Ausweitung seiner Beteiligung an den Luftangriffen auch in Syrien nicht aus – bislang war das auf den Irak beschränkt:

France’s defense minister says the country is considering whether to extend airstrikes to Syria, and top military officials are meeting Thursday to define the country’s mission against the Islamic State group. weiterlesen

weiter »