Exercise Watch: ‘Siil’, Estlands größtes Manöver (Nachtrag zu ‘Dynamic Mongoose’)

Estonia_troops_mar2015

In Estland beginnt in diesen Tagen die Übung Siil (zu deutsch Igel, englisch Hedegehog), für die das kleine baltische Land so viele Soldaten wie noch nie mobilisiert hat. Unter den 13.000 Teilnehmern sind rund 7.000 estnische Reservisten – angesichts von 3.500 Wehrpflichtigen, die jedes Jahr ausgebildet werden, und einer Gesamtstärke von 60.000 Reservisten eine enorme Zahl.

Mehr Details dazu auf der Seite des estnischen International Centre for Defence and Security:

The Siil (Hedgehog) exercise will take place from 4 to 15 May in different parts of the country. The objective: the staging of the 1st Infantry Brigade for the first time in full (personnel, equipment, supplies), this being the main manoeuver unit and strike force of the Estonian Defence Forces. A total of 13,000 are expected to participate, including reservists, conscripts, active-duty personnel, officials, Defence League members and allied troops. (…) weiterlesen

NATO-Oberbefehlshaber zeichnet düsteres Russlandbild

Der Kommandeur der US-Truppen in Europa (und zugleich der militärische Oberbefehlshaber der NATO), General Philip Breedlove, hat vor dem Verteidigungsausschuss des US-Senats für mehr Anstrengungen zur Abschreckung gegen Russland plädiert. Das Land stehe möglicherweise vor einer neuen Offensive in der Ukraine, sagte Breedlove am (heutigen) Donnerstag in Washington. Die US-Truppen in Europa wie auch die NATO bräuchten vor allem mehr Aufklärungs- und Überwachungsmöglichkeiten.

Nun ist die regelmäßige Anhörung der jeweiligen US-Befehlshaber vor dem Senate Armed Services Committee auch immer ein bisschen Werben für das eigene Kommando – und Breedlove verwies auch darauf, dass das U.S. European Command das kleinste der US-Regionalkommandos sei und trotz der jüngsten Verstärkungen auch immer wieder Einheiten abgeben müsse. Dennoch ist seine Aussage aber zugleich die Einschätzung der Lage in Europa, die aus seiner Sicht durch ein revanchistisches Russland, die Islamisten der ISIS-Terrormilizen an der Südostflanke und den zunehmenden Druck durch Flüchtlinge aus Nordafrika gekennzeichnet ist.

Aus den verschiedenen Meldungen zu Breedloves Anhörung: weiterlesen

Whoa! Die NATO und ihre ‘Men in Black’

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Na, das geht ab! So macht einem die NATO das Thema Computersicherheit schmackhaft!

Men in black – NATO’s cybermen

There are six men. All dressed in black like the ones in the famous movie. They have black cases too but they are not using their technology to erase your memory. Their name: NATO Rapid Reaction Team, or RRT. Their aim: to provide assistance to NATO nations or facilities suffering a cyber attack.

Wahnsinn. Die ganze Story hier.

(Ich hoffe nur, deren Ausrüstung ist moderner als die Kamera, mit der das obige NATO-Foto aufgenommen wurde. Die Olympus C7007, die laut EXIF-Daten verwendet wurde, ist eine 7-Megapixel-Kamera von 2004.)

Exercise Watch: Deutsche Tanker für Baltikum-Training (Update)

ILA - Berlin Air Show

Über den baltischen Ländern Estland, Lettland und Litauen hat am (heutigen) Dienstag die Übung Baltic Air Region Training Event begonnen, die 20. in dieser NATO-Übungsserie, die drei Mal jährlich stattfindet. Die Luftwaffe ist außer mit Kampfjets auch mit Tankflugzeugen präsent, wie litauische Medien berichten:

A two-day Baltic Region Air Training Event (BRTE XX) is starting in the Baltic airspace on Tuesday, involving fighter jets from Belgium, Spain, Italy, Poland, Norway, Finland, Sweden and Germany.
This time Latvia will be the main hosting nation of the training event.
German and US aircraft will be in charge of aerial refueling during the training event. Regional partners’ multifunctional aircraft will be used to train forward air controllers at Latvia’s Adazi Training Range.

Update: Nach Angaben der Luftwaffe sind zwar vier deutsche Eurofighter und ein A310-Tanker dabei, die Betankung passierte aber nicht über dem Baltikum: weiterlesen

Kästchenkunde: Die deutsche ‘Speerspitze’

DGefVerbNRF2015_Gliederung

Das wollte ich schon längst mal nachgetragen haben: Die Gliederung der deutschen Speerspitze, des Verbandes, der als Beitrag der Bundeswehr zur vorläufigen Very High Readiness Joint Task Force (VJTF) der NATO eingesetzt ist. Formal als Deutscher Gefechtsverband NATO Response Force 2015, weil die VJTF ja Teil der NATO Response Force (NRF) ist.

Die Gliederung hatten etliche Leser hier schon zu Recht angemahnt, deshalb im Detail im Bild oben und etwas größer hier. Den Kern stellt das Panzergrenadierbataillon 371 aus Marienberg, die Marienberger Jäger – allerdings besteht der Panzergrenadieranteil an dem rund 940 Männer und Frauen starken Verband aus zwei Kampfkompanien mit insgesamt 30 Schützenpanzern Marder. weiterlesen

weiter »