Ergänzung zum A400M: Deutschland und Frankreich wollen gemeinsam Hercules betreiben

The Airbus A400M, the RAF’s future transport aircraft

Zur Ergänzung der geplanten Flotte von Airbus A400M-Transportflugzeugen wollen die Streitkräfte Deutschlands und Frankreichs gemeinsam kleinere Maschinen des US-Typs Hercules C-130J betreiben, die im Gegensatz zum Airbus auch auf kleineren Pisten starten und landen können. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen und ihr französischer Kollege Jean-Yves Le Drian unterzeichneten am (heutigen) Dienstag eine entsprechende Absichtserklärung. Die vier bis sechs Flugzeuge des US-Herstellers Lockheed Martin sollen in Frankreich stationiert werden, zusammen mit den französischen Maschinen des gleichen Typs. weiterlesen

Kampf gegen ISIS: Frankreichs Träger greift wieder ein (und damit auch die ‚Augsburg‘)

PHOTEX DU PA CHARLES DE GAULLE TOUT RAFALE MARINE

Vom französischen Flugzeugträger Charles de Gaulle im östlichen Mittelmeer hat Frankreich erneut Operationen gegen die ISIS-Terrormilizen im Irak begonnen. Am (heutigen) Freitag flogen Rafale-Kampfflugzeuge von dem Träger erstmals Ziele nahe der ISIS-Hochburg Mossul im Irak an, wie die Nachrichtenagentur AFP berichtete. Unklar bliebt zunächst, ob es sich um Angriffe oder um Aufklärungsmissionen handelte:

French fighter jets took off from the aircraft carrier Charles de Gaulle on Friday for an operation against the Islamic State jihadist organisation (IS) in its Iraqi stronghold of Mosul, an officer said.
Eight jets took off from the carrier in the eastern Mediterranean, an AFP photographer on the flight deck reported. weiterlesen

Frankreich wählt HK416 von Heckler&Koch als neues Sturmgewehr

NOR_jointviking_soldatwA

Eine Überraschung ist es nicht, weil es bereits seit Wochen entsprechende Gerüchte gab, aber seit heute ist es offiziell: Das Oberndorfer Unternehmen Heckler&Koch liefert das neue Sturmgewehr der französischen Streitkräfte. Die französische Beschaffungsbehörde Direction générale de l’armement (DGA) entschied sich für das Sturmgewehr HK416 als neue Standardwaffe, wie französische Medien berichten:

L’armée française va se doter de fusils d’assaut HK 416 F, fabriqués en Allemagne, pour remplacer ses célèbres FAMAS dont la fabrication remonte aux années 70, a annoncé aujourd’hui la Direction générale de l’armement (DGA) dans un communiqué. weiterlesen

Fregatte ‚Augsburg‘ zum erneuten Träger-Geleitschutz im Kampf gegen ISIS unterwegs

20151215_FGS_Augsburg_FRA_CdG

Der Beitrag der Bundeswehr zur internationalen Koalition gegen die ISIS-Terrormilizen beschränkt sich nicht auf die Luftwaffe in Incirlik: Wie schon vom Dezember 2015 bis zum Februar dieses Jahres stellt die Deutsche Marine erneut Geleitschutz für den französischen Flugzeugträger Charles de Gaulle, der in der Anti-ISIS-Operation Inherent Resolve eingesetzt wird. Und erneut ist es auch die deutsche Fregatte Augsburg, die für diese Mission am (heutigen) Dienstag Wilhelmshaven verließ. weiterlesen

Französische U-Boote für Australien

4136-dcns-210416-australie-photo2A

Die Meldung vom (heutigen) Dienstag, dass Australien sich für ein milliardenschweres Programm neuer U-Boote aus Frankreich entschieden hat und damit die Angebote der deutschen Thyssen Krupp Marine Systems, aber auch Japans ablehnt, macht schon überall Schlagzeilen (hier bei der Tagesschau, hier bei Spiegel Online).

Aus europäischer – nicht aus allein deutscher – Sicht ist das jenseits der Exportfrage erneut die Frage an die Europäer, wie viel konkurrierende Systeme und Produzenten sie sich leisten können. Denn die Konkurrenz macht sich eben nicht nur beim Export, sondern schon bei den Beschaffungen innerhalb der EU und des europäischen Teils der NATO bemerkbar.

Zur Dokumentation die Ankündigung des australischen Premierministers Malcom Turnbull: weiterlesen

weiter »