Neues von der ‘Mistral’ für Russland: Übergabe am 14. November

Nachdem es in den vergangenen Tagen mehrfach Meldungen gegeben hatte, die Übergabe der in Frankreich gebauten Hubschrauberträger der Mistral-Klasse an Russland stehe in den nächsten Wochen bevor, scheint es sich jetzt zu bestätigen: Der stellvertretende russische Ministerpräsident Dimitri Rogozin präsentierte am Mittwoch via Twitter eine entsprechende Einladung der Werft (siehe oben).

Das gleiche erzählte Rogozin laut russischer Agentur RIA Novosti auch Journalisten:

Russia’s state arms exporter Rosoboronexport has been invited to attend the handover of the first Mistral-class helicopter carrier built by France for the Russian navy, Russian Deputy Prime Minister Dmitry Rogozin said Wednesday. weiterlesen

Trotz Ukraine-Krise: Jetzt doch ‘Mistral’-Verkauf an Russland

Le Tonnerre

Der Verkauf von zwei französischen Mistral-Hubschrauberträgern an Russland schien angesichts der Ukraine-Krise und der härteren Haltung des Westens gegenüber Moskau Anfang September schon gestoppt – soll jetzt aber angeblich doch stattfinden. Die russische Nachrichtenagentur RIA Novosti berichtet von einer bevorstehenden Übergabe der Kriegsschiffe in den nächsten Tagen:

France will hand over the first Mistral helicopter carrier to Russia in the coming days or weeks, a high-ranking representative from the STX shipbuilding company told RIA Novosti on Monday.
“The transfer of the first Mistral helicopter carrier is a matter of several days or weeks,” the representative said. (…) weiterlesen

ISIS-Sammler: Frankreich überlegt Angriffe auch in Syrien, von der Leyen in Erbil

Nach den gestrigen gezielten Luftangriffen auf Ölraffinerien in Ostsyrien, eine der Hauptfinanzierungsquellen der islamistischen ISIS-Gruppierung, geht’s bei dem Thema weiter – hier eine (unvollständige) Sammlung, weil die Entwicklung sehr schnell vorangeht:

• Frankreich schließt jetzt eine Ausweitung seiner Beteiligung an den Luftangriffen auch in Syrien nicht aus – bislang war das auf den Irak beschränkt:

France’s defense minister says the country is considering whether to extend airstrikes to Syria, and top military officials are meeting Thursday to define the country’s mission against the Islamic State group. weiterlesen

Französische Waffen im Irak eingetroffen – und schon ein Krieg der Bilder

Die ersten französischen Waffenlieferungen an die kurdischen Milizen für den Kampf gegen die islamistischen ISIS-Terrorgruppen sind im Nordirak eingetroffen. Darüber berichtete am (gestrigen) Freitagabend der französische Sender FranceTVinfo, und dessen Reporter Franck Genauzeau setzte oben stehenden Tweet mit dem Bild einer Munitionskiste ab (der TV-Beitrag zum Ansehen hier).

Aber wie das so ist mit den Bildern im Internet: Plötzlich kursieren die gleichen Fotos als Beleg dafür, dass die französische Waffenlieferung bereits den ISIS-Milizen in die Hände gefallen sein soll… weiterlesen

Sanktionen gegen Russland: Was wird aus den französischen Kriegsschiffen?

Die französischen Hubschrauberträger (und schwimmenden Kommandozentralen) der Mistral-Klasse sind schon imponierende Kriegsschiffe – wie schon der Größenvergleich (Foto oben) mit einem französischen Zerstörer und einer spanischen portugiesischen Fregatte zeigt. Dass auf einer französischen Werft zwei dieser Schiffe für Russland gebaut werden, ist spätestens seit der russischen Annexion der Krim ein Reizthema im Westen, in der EU wie in der NATO. Am (heutigen) Donnerstag wird die EU darüber beraten, ob sie nach dem (als sicher angenommenen) Abschuss des malaysischen Passagierflugzeugs über der Ukraine und der russischen Unterstützung für die Separatisten im Osten die Sanktionen gegen Russland verschärft – und dabei auch den Rüstungssektor im Blick hat. Das wäre das vermutlich das Aus für die Schiffslieferung – allerdings bleibt die Frage offen, ob das auch für das erste, fast fertige Kriegsschiff geht. Ein kurzer Überblick über die Situation: weiterlesen

weiter »