Taliban-Frühjahrsoffensive: Schwerpunkt Kundus? (mit Updates)

Auch wenn die aktuellen Nachrichten ein wenig bruchstückhaft sind: Die von den Taliban angekündigte Frühjahrsoffensive in Afghanistan scheint sich derzeit im Schwerpunkt rund um Kundus im Norden des Landes abzuspielen. Nach der gestrigen Zusammenfassung in der New York Times: Afghan Troops Rush to Kunduz Amid Taliban Assault einige aktuelle Meldungen vom (heutigen) Mittwoch:

Reuters: U.S. military sends jets to northern Afghan city under siege The U.S. military has sent fighter jets to Afghanistan’s northern province of Kunduz, where Taliban insurgents have launched a major offensive and overrun government checkpoints close to the main city, U.S. and Afghan sources said. weiterlesen

Schlechte Nachrichten aus Kundus

Die schlechten Nachrichten aus dem Norden Afghanistans, vor allem aus Kundus, waren auch hier in den vergangenen Tagen schon nachzulesen. Jetzt scheint sich rund um Kundus die Lage zuzuspitzen, wie zum Beispiel die Stars&Stripes berichten:

Afghan President Ashraf Ghani held emergency talks Monday with NATO’s commander about escalating fighting against insurgents in northern Afghanistan, delaying a planned visit to India.
There was no immediate word on the substance of Ghani’s talks with Gen. John Campbell, who commands the alliance’s Resolute Support training mission. Campbell told reporters before the meeting that the main focus would be the fighting in Kunduz, though other security matters facing Afghan and coalition forces ahead of this year’s spring fighting season were likely on the agenda. (…) weiterlesen

Afghanistan-Einsatz zum Nachlesen: Zwei Bücher

BpB_Afghanistan

Zum Thema Bundeswehreinsatz (nicht nur) in Afghanistan gibt’s zwei neue, nun, Bücher, die ich gerne empfehle:

Am Hindukusch – und weiter?
Die Bundeswehr im Auslandseinsatz. Erfahrungen, Bilanzen, Ausblicke

An dem Buch, herausgegeben von Rainer Glatz, dem früheren Befehlshaber des Einsatzführungskommandos, und Terrorismus-Experte Rolf Tophoven, haben ziemlich viele Autoren mitgewirkt. Unter anderem auch ich, mit einer Betrachtung der Bundeswehr-Auslandseinsätze im Spiegel der Öffentlichkeit.

Das Buch gibt’s bei der Bundeszentrale für politische Bildung hier zu bestellen.

Krieg in Afghanistan – Eine Bilanz

ist eigentlich kein Buch im eigentlichen Sinne, sondern die Antwort der Bundesregierung auf eine Große Anfrage der Linksfraktion im Bundestag. Und deshalb, trotz des Umfangs von 104 Seiten, auch nicht als Buch erhältlich, sondern steht als Bundestagsdrucksache 18/4168 hier zum Herunterladen bereit.

Wie bei fast jeder Parlamentsanfrage gibt’s da natürlich das Problem, dass die Antworten der Bundesregierung hinter den Erwartungen der Fragesteller zurückbleiben – das ist hier nicht anders, und die Fraktion der Linkspartei hat auch schon bemängelt, dass es auf manche Fragen keine, nur unzureichende oder nur als Verschlusssache eingestufte Aussagen gebe. Dennoch ist das mal ein Ansatz für einen Überblick über einen Einsatz, der ja noch nicht zu Ende ist.

 

 

Erstmals seit vier Jahren: Angriff auf Camp Marmal

Erstmals seit fast vier Jahren ist am frühen Freitagmorgen ein Raketenangriff auf das Camp Marmal, das Feldlager der Bundeswehr bei Masar-i-Scharif in Afghanistan, verübt worden. Die Bundeswehr-Mitteilung:

Afghanistan: Flugplatz im Camp Marmal beschossen – keine Verletzten
Masar-i Scharif, Afghanistan, 24.04.2015, Einstellzeit: 11.35 Uhr.
Am 24. April gegen 5.52 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit (MESZ) wurde der Flugplatz des Camps Marmal in Masar-i Scharif – vermutlich mit einer Rakete – beschossen.
Der Einschlag wurde am Rand des Flugfeldes in der Nähe einer Halle beobachtet. Der Tower wurde evakuiert. Es wurden keine Personenschäden gemeldet. Die Gebäude in der Umgebung der Einschlagstelle wurden durch Splitter leicht beschädigt.
Die Untersuchungen zur Art des Geschosses dauern zurzeit an.

(0552 MESZ ist 0322 0822 Ortzeit in Afghanistan)

Nach ergänzenden Angaben des Einsatzführungskommandos handelte es sich vermutlich um eine 107mm-Rakete, das ist aber ebenso noch nicht gesichert wie die Abschusstelle.

Am 11. Mai 2011 hatte es einen ähnlichen Angriff gegeben, damals mit zwei Raketen ebenfalls in der Nähe des Towers. weiterlesen

Taliban kündigen Frühjahrsoffensive in Afghanistan an, Kundus vor dem Fall?

In Afghanistan haben die Taliban eine Frühjahrsoffensive angekündigt – seit Jahren nichts Ungewöhnliches. Doch diesmal müssen die afghanischen Sicherheitskräfte ohne wesentliche Unterstützung der internationalen Truppen damit fertig werden. Und der Vizegouverneur in Kundus im Norden des Landes befürchtet bereits den Fall seiner Provinz.

Die Ankündigung der Frühjahrsoffensive geschah in den vergangenen Jahren immer wieder, die Rede war und ist vom Beginn der fighting season. Die Taliban-Mitteilung unten im Wortlaut, aus der Zusammenfassung von AP:

The Taliban said on Wednesday that they will start their spring offensive this week, an annual campaign in their war against the Afghan government. weiterlesen

weiter »