Kampf gegen ISIS: USA fliegen Angriffe aus dem Mittelmeer

20160603_HarrySTruman_Med_ISIS

Im Kampf gegen ISIS ist es nur ein Detail – aber vielleicht eines, dass über diesen Kampf gegen die Terrormiliz hinaus Bedeutung hat: Seit der vergangenen Woche fliegen die USA Angriffe auf ISIS-Stellungen in Syrien und im Irak vom Flugzeugträger Harry S. Truman – nicht mehr aus dem Persischen Golf, sondern aus dem Mittelmeer. Das ist, sagt die BBC in einer Reportage von Bord des Kriegsschiffs, das erste Mal seit mehr als zehn Jahren, dass ein US-Flugzeugträger für solche sorties im Mittelmeer steht. weiterlesen

Kampf gegen ISIS in Syrien: Raqqa im Visier – mit russisch-amerikanischer Kooperation

Im Kampf gegen die ISIS-Terrormilizen scheint sich eine neue Entwicklung rund um die Hauptstadt des selbsteernannten Islamischen Staates, um Raqqa in Syrien, anzubahnen. Kurdische Kämpfer der Syrian Democratic Forces (SDF) hätten mit US-Luftunterstützung einen Vorstoß auf die Stadt gestartet, berichtet die Washington Post. Nach Angaben des russischen Verteidigungsministers Sergej Lawrow sind die Streitkräfte Russlands bereit, für den Kampf um Raqqa ihre Luftschläge mit den USA zu koordinieren.

Aus der Washington Post:

A Kurdish-led force backed by U.S. airstrikes launched an offensive Tuesday seeking to capture territory around the northern Syrian city of Raqqa, in the first ground attack to directly challenge the Islamic State’s control of its self-proclaimed capital.
A few thousand Kurdish and Arab fighters — grouped under the umbrella of the U.S.-backed Syrian Democratic Forces (SDF) — began moving south through the desert from the existing front line about 30 miles north of Raqqa, according to a statement from the SDF and the U.S. military. weiterlesen

Kampf gegen ISIS im Irak: Schlacht um Fallujah

Im Irak hat offensichtlich der Kampf um die Stadt Fallujah begonnen, die unter Kontrolle der ISIS-Terrormilizen steht. Die Details müssen noch vage bleiben; aus der ersten Zusammenfassung am (heutigen) Montagmorgen von Reuters:

Iraqi forces clash with Islamic State south of Falluja, bomb city center
Iraqi forces clashed with Islamic State militants near Falluja on Monday while bombing central districts in the initial hours of an offensive to retake the militant stronghold just west of Baghdad that could take several weeks. weiterlesen

Kampf gegen ISIS: Mit kurdischen und arabischen Milizen in Syrien

20150422_F24_ISIS_Syria_scrn

Eine interessante Dokumentation, und damit hier der Start eines neuen Sammelthreads zum Thema ISIS: Reporter des französischen Fernsehsehsenders France24 haben die Syrian Democratic Forces, kurdische und arabische Milizen, an die Front im Kampf gegen die ISIS-Terrormilizen begleitet.

Die für die vermutlich meisten (auch mich) leichter verständliche englische Fassung gibt es hier: Interethnic coalition takes on the IS group in Syria

Das französische Originalvideo gibt’s bei YouTube (bei Minute 09:45 sind auch westliche Spezialkräfte zu sehen, die diese Milizen begleiten): weiterlesen

Operation Barkhane: Frankreichs Terrorbekämpfung in Mali

20160304_Barkhane_FRA_quad

In Mali, dem westafrikanischen Land mit seinem durch islamistische Terror-Milizen gefährdeten nördlichen Landesteil, gibt es derzeit drei internationale Militäreinsätze: die UN-Mission MINUSMA und eine EU-Ausbildungsmission, beide mit deutscher Beteiligung – und die französische Operation Barkhane. Nur letztere, sagte die deutsche Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen kürzlich bei ihrem Besuch in Mali, habe die Aufgabe, Terroristen zu bekämpfen.

Bei diesem französischen Einsatz kamen durch die Explosion einer Sprengfalle am (gestrigen) Dienstag drei Soldaten ums Leben. Aber was macht die Operation Barkhane eigentlich? Der französische Sender France24 hat eine Patrouille in der Wüste begleitet (hier die englische Fassung):

Hunting down jihadists in the Malian desert

(Archivbild März 2016: Französische Soldaten der Operation Barkhane auf Quads in der Wüste Malis – Foto defense.gouv.fr)

weiter »