Technischer Hinweis: Das Blog muss in die Inst

Wie alle Systeme muss auch so ein Blog von Zeit zu Zeit in die Inst(andhaltung). Neue Updates müssen eingespielt werden, Fehler aufgespürt und beseitigt werden – einige haben sich ja auch schon beklagt, dass das nachträgliche Editieren von Kommentaren nicht mehr möglich ist.

Deshalb wird augengeradeaus.net (und .de) geinstet, vorraussichtlich ab Donnerstag, 23. Mai, mittags, für ein bis zwei Tage.

Da aber vermutlich in der Zeit wieder irgendwas passiert… gibt’s natürlich einen Ausweichgefechtsstand: unter augengeradeaus.wordpress.com versuche ich den Betrieb aufrecht zu erhalten, wenn auch mit eingeschränkten technischen Möglichkeiten (z..b. kein automatisierter Twitter/Facebook-Feed und keine Newsletter per E-Mail). Schon allein aus dem Grund sehe ich zu, dass das nicht so lange dauert.

Die auf augengeradeaus.wordpress.com eingestellten Beiträge hebe ich nachträglich hierher rüber; allerdings weiß ich noch nicht, ob/wie das mit den Kommentaren auch funktioniert…

EuroHawk: Dokumentation Bundespressekonferenz 22. Mai

Foto: Northrop Grumman Pressefoto)

Die Antworten zum Thema EuroHawk in der Bundespressekonferenz am (heutigen) Mittwoch lassen noch einige Fragen offen… Zur Dokumentation hier Fragen und Antworten vom Sprecher des Verteidigungsministeriums, Stefan Paris, und dem stellvertretenden Regierungssprecher Georg Streiter (von dem kommt die Aussage „Die Bundeskanzlerin hat volles Vertrauen in Bundesminister de Maizière“):

Frage: Herr Paris, die „WELT“ schreibt heute, der Vertrag über die Drohne mit dem Hersteller Northrop Grumman sei noch gar nicht gekündigt worden. Stimmt das? Vielleicht können Sie ein bisschen erläutern, wie die Vertragssituation aussieht.

Paris: Ich möchte da nicht zu sehr ins Detail gehen, weil Sie wissen, dass wir – mit dem Ziel, den Verteidigungsausschuss am 5. Juni insgesamt über das Projekt „Euro Hawk“ zu unterrichten – derzeit dabei sind, diese Historie in einer Arbeitsgruppe im Ministerium und auch im nachgeordneten Bereich umfassend aufzuarbeiten. weiterlesen

Minister-Erklärung zum EuroHawk

Aus technischen Gründen (Internet im Zug…) zunächst unkommentiert die Erklärung von Verteidigungsminister Thomas de Maizière zum Thema EuroHawk heute in Celle am Rande des Celler Trialogs (Transkript des Ministeriums):

 Statement BM – 22.05.2013, Celle
Meine Damen und Herren,
ich habe in meiner Regierungserklärung am vergangenen Donnerstag angekündigt, dass mein Haus und die mit dem Euro Hawk befassten Stellen eine chronologische Aufarbeitung des gesamten Sachverhalts zum Thema Euro Hawk erarbeiten wird – von Beginn an. weiterlesen

(Low Ops)

Aus privaten Gründen ist hier heute – wie schon gestern – low ops angesagt. Aber ihr kommt ja auch so gut klar…