Tiefe statt Breite – Der Diskussionsthread

Die Diskussion über meine Rezension des Buches Damit der Staat den Menschen dient von Verteidigungsminister Thomas de Maizière ist, ein bisschen vom eigentlichen Thema wegführend, hier im Blog zu einer Diskussion über (militärische) Führungsstrukturen geworden – bis hin zu der Insider-Frage, ob Crew Ressource Management (CRM) auch beim Heer anwendbar ist… und zu Vorschlägen für dazu passende Fachliteratur.

Um mal beiden Seiten gerecht zu werden – denjenigen, die über das Buch und den Verteidigungsminister reden wollen, und denjenigen, die über die Führungsstrukturen debattieren wollen – mache ich mal diesen Diskussions-Thread auf (und verschiebe die entsprechenden Kommentare unter der Buchbesprechung hierher).

(Foto: Befehlsausgabe der Quick Reaction Force im Camp Marmal, Afghanistan, Januar 2010 – Timo Vogt/Randbild)

Die Briten sparen: Fallschirmjäger ohne Schirm

Diese Nachricht wird nicht nur die hier mitlesenden Fallschirmjäger interessieren: die britischen Streitkräfte haben offensichtlich beschlossen, sich diese Fähigkeit zu sparen. Künftig wird nur noch ein geringer Teil der Fallschirmjägertruppe der British Army auch tatsächlich springen können und dürfen. Aus einem Bericht der Mail on Sunday über das Parachute Regiment:

Until now, all recruits joining the 1,500-strong regiment have undergone intensive parachute training, including a requirement to complete eight jumps before being considered ready for battle. (…)
Former Parachute Regiment officer Dan Jarvis, now a Labour MP, revealed that parachuting is being phased out and in future most recruits will not see a chute or receive specialist airborne training.
(…) weiterlesen

“Damit der Staat den Menschen dient” – Vorstellung des Buchs von de Maizière

Nach meiner (gestrigen) Besprechung des Buches Damit der Staat den Menschen dient von Verteidigungsminister Thomas de Maizière hier die offizielle Buchvorstellung am 11. März in Berlin zum Nachhören: weiterlesen