In der Inst

Lieber Leser, an diesem – hoffentlich – ruhigen ersten Adventswochenende finden hier im Hintergrund ein paar Wartungsarbeiten statt. Verbunden mit einem Praxistext: Falls ihr deutlich (!) längere Ladezeiten der Seite bemerken solltet, wären ich und der STO und ich für einen Hinweis in den Kommentaren dankbar.

Hey, Santa, we’ve got your six

Und wie jedes Jahr werfen wir hier einen Blick auf NORAD tracks Santa, die Weihnachtsmann-Beobachtung der US-amerikanisch/kanadischen Luftraumüberwachung. Der Countdown ist bereits gestartet, hier ein Video dazu:

RC N Watch: Kein Friede im Norden

Die Übergabe von Sicherheitsverantwortung an die afghanischen Sicherheitskräfte und die Planungen für den Rückzug der Bundeswehr aus der Fläche in Nordafghanistan bedeuten natürlich nicht, dass in der Region Friede eingekehrt wäre – darauf hat gestern schon ein kundiger Leser hingewiesen. Die Operationen vor allem der Afghanen, aber auch der ISAF-Soldaten gehen weiter, wie das heutige Operational Update des ISAF Joint Command allein für den Norden zeigt:

During an operation in Almar district, Faryab province, yesterday, an Afghan and coalition security force killed the senior Islamic Movement of Uzbekistan leader, Shukrullah, and two other insurgents.
Shukrullah coordinated the Oct. 26 suicide attack in Meymaneh district, Faryab province that killed 41 Afghans. He also trained insurgents and provided improvised explosive device components to both IMU and Taliban fighters throughout Faryab and Sar-e Pul province.
An Afghan and coalition security force conducted an operation in Pul-e Khumri district, Baghlan province, today that resulted in the death of the local Taliban leader Hanif and one other insurgent. Hanif oversaw the movement of suicide bombers throughout the province, and gave direct assistance to more senior Taliban leaders in Baghlan.
Yesterday, in Sar-e Pul district, Sar-e Pul province, an Afghan and coalition security force arrested two insurgents during an operation in search of a Taliban leader who controls insurgents in Jowzjan and Sar-e Pul provinces. He is also responsible for conducting attacks against Afghan and coalition forces in both provinces.

(Mehr zu dem angesprochenen Anschlag auf die Moschee in Maimaneh, für die der Führer der Islamischen Bewegung Usbekistans verantwortlich gewesen sein soll, hier.)

Und das sind nur die Operationen, an denen ISAF in irgendeiner Form beteiligt ist – einen kleinen Überblick über die von den Afghanen gemeldeten Operationen (die sich offensichtlich teilweise mit den ISAF-Meldungen überschneiden) hier.

Noch ein Nachtrag aus Faryab:

A Bangladeshi engineer who was kidnapped by Taliban militants had been freed in northern Faryab province, an official said.
The Afghan National Army (ANA) team which conducted a rescue operation on Saturday found the victim, Rafiq-ul-Islam dumped inside a cave with his hands tied, Maj. Mohammad Raza, spokesman for the 209th Shaheen corps told Pajhwok Afghan News today.