RC N Watch: Merkel in Afghanistan – die ISAF-Bilder

Dankenswerterweise hat ISAF im RC North eine zum Teil amerikanisch besetzte Pressestelle; und die Fotografen der U.S. Army Navy haben nicht nur Bilder vom Besuch der Kanzlerin im Norden Afghanistans an diesem Wochenende gemacht, sondern sie auch veröffentlicht.

(Ein paar mehr Fotos, die merkwürdigerweise nicht im Flickr-Account von ISAFmedia veröffentlicht wurden, sind auf der Facebook-Fanpage des RC North hier zu sehen.)

A meeting was held between Gen. David H. Petraeus, commander, International Security Assistance Force, President of Afghanistan Hamid Karzai and Chancellor of Germany Angela D. Merkel, at Headquarters Regional Command North Dec. 18. ISAF RC North supports Afghanistan in creating a functioning government and administration structure, while preserving Afghan traditions and culture. (U.S. Navy photo/Mass Communication Specialist 2nd class Jason Johnston via ISAFmedia/flickr)

101218-N-9946J-119

Merkel mit deutschen Soldaten

101218-N-9946J-097

Die Kanzlerin und der afghanische Präsident Hamid Karzai

101218-N-9946J-094

Merkel und Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg

101218-N-9946J-109

Die Kanzlerin und der Regionalkommandeur in Nordafghanistan, der deutsche Generalmajor Hans-Werner Fritz

(Ich bin da übrigens mit dem Bloggerkollegen von Soldatenglück einer Meinung: die deutsche Regierungschefin besucht deutsche Truppen in Afghanistan, und die Bilder dazu gibt’s nur von ISAF bzw. den amerikanischen Streitkräften?)

4 Kommentare zu „RC N Watch: Merkel in Afghanistan – die ISAF-Bilder“

  • Frederic Schneider   |   19. Dezember 2010 - 18:57

    Lieber Herr Wiegold,

    es war auch ein Fotograf der Bundesregierung dabei. Beispielfoto: http://bit.ly/gU7ftY. Allerdings habe ich noch keine zusammenfassende Übersichtsgalerie gefunden. In dem Punkt haben Sie in Ihrer Konsequenz Recht.

    Viele Grüße aus dem verschneiten Eschborn,
    Frederic Schneider

  • Bendler-Blog » Blog Archive » Kommunikationskulturen   |   20. Dezember 2010 - 12:24

    […] auch die Berichterstattung über den Besuch der Kanzlerin. Die Kollegen von Soldatenglück und Augen Geradeaus weisen zu Recht darauf hin, dass es im Jahr 2010 nicht zuviel verlangt wäre, eine zeitnahe […]

  • HansDampf   |   21. Dezember 2010 - 12:10

    Schön wie auf einem Bild alle versammelt sind. Eigentlich müsste der Bildkommentar wie folgt lauten:
    Ganz links der, der der Welt Angela Merkel erklären soll (Seibert). Der Zweite von rechts ist der, der Merkel die Welt erklären soll (Vad). Daneben, der der eigentlich mit dem Schleudersitz „Bundesminister der Verteidigung“ hochgehen sollte (Guttenberg). Und in der Mitte der, dem scheinbar niemand zuhört und der auch nichts sagen darf (Wieker).

    Aber woher soll das der Mass Communication Specialist 2nd class Jason Johnston von der US Navy auch wissen ;)

  • StFwdR   |   21. Dezember 2010 - 12:20

    Na nur gut das Sie es wissen ;-)